Malmö - Ställplats Andelshamnen Lagunen

(Stand 2017, update 2018)

Turning Torso

Turning Torso

Malmös Bedeutung und Anziehungskraft werden oft unterschätzt ... Im Vergleich zu Stockholm und Göteborg findet Malmö in deutschen Reiseführern meist wenig Beachtung. In Sabine Gorsemanns sonst hervorragendem Buch „Südschweden“ wird Stockholm auf 76 Seiten präsentiert, Göteborg immerhin noch auf 10 Seiten und Malmö nur auf 6.

Während der Sommerferien zeigt das schwedische Fernsehen eine Live-Sendung für Kinder aus Västra Hamnen, dem Hafen von Malmö. Auf ehemaligem Werftgebiet (Kockums) ist hier eine hochmoderne und architektonisch interessante Wohn- und Bürostadt entstanden, mit dem 190 m hohen "Turning Torso" als Wahrzeichen. Die Gäste der TV-Sendung müssen zum Schluss unter dem Gejohle der Zuschauer ins Wasser springen und die Badetemperatur an einem Thermometer ablesen, das im Hafenbecken schwimmt. Im Hintergrund sieht man dabei unzählige Segel- und Motorboote, meist viel blauen Himmel und die leuchtend weißen Fassaden der umliegenden Bürogebäude – perfekte Werbung für einen Sommerurlaub in Malmö und Skåne.

Malmö hat zahlreiche große Plätze, breite Straßen und schmucke Boulevards. Überall ist viel Platz, selbst in der Innenstadt. Die Stadt ist deshalb auch ein Paradies für Fahrradfahrer. Malmö gilt als eine der zehn fahrradfreundlichsten Städte der Welt. Und im Sommer sollte man die Badehose nicht vergessen. Mitten in der Stadt liegt ein prima Sandstrand am Öresund: Ribersborgsstranden, kurz „Ribban“. Für Kaltwasserfreunde gibt es dort sogar eine Winter-Bademöglichkeit mit Sauna, Café und Restaurant: Ribersborgs Kallbadhus.

Malmöhus Slott

Malmöhus Slott

Einen Kontrast zum hochmodernen Västra Hamnen bietet die Altstadt, Gamla Staden. Hier stehen viele Gebäude, die mehrere hundert Jahre alt sind: schonische Fachwerkhäuser und hanseatisch anmutende Häuser aus dunkelrotem Backstein. Immer wieder sind diese Gebäude in moderne Wintergarten-Konstruktionen aus Glas eingebunden.

Überhaupt fällt auf, dass Altes oft neben Neuem steht – ein gelungenes Beispiel ist Malmös Hauptbahnhof. Auch was die Bauhöhe angeht, gibt es viel Abwechslung: dreigeschossige Häuser stehen oft neben fünf- oder sechsgeschossigen Häusern. Der Mix aus Stilen, Farben und Höhen ergibt ein buntes, munteres Stadtbild, das sich auch in der äußerst abwechslungsreichen Bebauung im Västra Hamnen fortsetzt.

Leider verschwanden im Abrisswahn der Jahre 1955 bis 1980 ganze Viertel Malmös. Totalsanierung nannte man das damals. Kleine Häuser, in denen Handwerker, Arbeiter und die Bohème Malmös lebten, wichen gigantischen Hotel-, Büro- und Einkaufskomplexen. Erst in den achtziger Jahren stoppte man diesen Wahnsinn, teils aus Einsicht, teils weil der Stadt Malmö in Folge der Werftenkrise das Geld ausging. So hat zum Glück ein Teil der ursprünglichen Bebauung Malmös überleben können.

Västra Hamnen in Malmö ist ein hochmoderner neuer Stadtteil auf ehemaligem Hafen- und Industriegelände. Der Stadtteil ist vergleichbar mit den Docklands in London oder ähnlichen Stadtteilen in Helsingborg, Göteborg (Eriksberg und Lindholmen) und Stockholm. Västra Hamnen ist äußerst expansiv. Man sieht es an den unzähligen Baukränen. Derzeit gibt es hier rund 7.000 Einwohner und 12.000 Arbeitsplätze (Stand: 2013). Im Jahr 2031 sollen es einmal 25.000 Einwohner und 25.000 Arbeitsplätze sein. Quelle: www.schwedentipps.se

Ställplats Andelshamnen Lagunen

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile in Limhamn. Der Stellplatz liegt am Wasser. Untergrund aus Schotter. Hunde erlaubt, Frischwasser, Strom, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie WC, Dusche. Freizeitmöglichkeiten im Umkreis: Strand, Hafen/Marina, Golf. Ganzjährig geöffnet.

Preis pro Nacht und Mobil (alles inkl.): 200 Schwedische Kronen.

Service am Platz: WLAN (beim Hafenmeister)

Adresse:

Vaktgatan 9, 21613 Malmö

GPS:

55°35′46″N - 12°55′58″O

und hier ein Blick mit Google Maps: Ställplats Andelshamnen Lagunen

Kontakt:

Tel.: +46 40160418

eMail: kansli@lagunen.nu

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.