Helsingborg - Norra Hamnen Marina

(Stand 2017)

Blick zum Norra Hamnen

Blick zum Norra Hamnen

Der Ort Helsingborg ist mit knapp 100.000 Einwohnern nicht besonders groß, hat aber für Schweden eine enorme Bedeutung. Die Stadt ist gewissermaßen das Tor zum Kontinent. Der Hafen von Helsingborg gilt als der zweitgrößte des Landes.

Alle zwanzig Minuten geht eine Fähre nach Helsingør in Dänemark ab. Von Helsingør braucht man zwei Stunden mit dem Auto nach Rødby oder Gedser, von wo aus die Fähren zum Kontinent fahren.

Auch der Bau der Öresund-Brücke zwischen Malmö und Kopenhagen hat an der Rolle Helsingborgs nicht viel geändert. Für die meisten Schweden nämlich bedeutet die Brücke in Malmö einen Umweg, weshalb sie lieber die kurze Fähre von Helsingborg nach Helsingør nehmen.

in der "Mariakyrkan"

in der "Mariakyrkan"

Nördlich vom Fährhafen Helsingborgs liegt ein neuer und architektonisch interessanter Stadtteil direkt am Wasser: Norra Hamnen. Hier im Nordhafen befindet sich auch das Kulturhaus Dunkers. Der moderne Stadtteil erinnert an Västra Hamnen in Malmö, Eriksberg in Göteborg und Hammarby sjöstad in Stockholm.

Sehenswert ist in der Innenstadt auch der Aussichtsturm Kärnan, der einmal ein Teil der Stadtmauern und des Schlosses war – beide wurden Ende des 17. Jahrhunderts abgerissen.

Die Museen und Gärten von Fredriksdal liegen ebenfalls in der Innenstadt. Sie sind ein Skåne in Miniatur und erzählen von der Natur- und Kulturgeschichte der Region.

Das Freilichtmuseum ist gleichzeitig eine grüne Oase mit botanischem Garten, 36 Hektar Fläche und mehreren Läden und Cafés. Fredriksdal ist Schwedens zweitgrößtes Freilichtmuseum.

Nördlich von der Innenstadt befindet sich das Schloss Sofiero. Der Schlosspark gilt als einer der schönsten Europas, vor allem wegen seiner rund 10.000 Rhododendrenbüsche unterschiedlichster Art. Sofiero ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Skånes. (Quelle: www.schwedentipps.se). Weiterführende Informationen finden Sie bei Wikipedia: Helsingborg

Wer sich gerne auf einen Stadtrundgang mittels Bildergalerie (43 Bilder) begeben möchte, darf gerne diesem Link folgen:

Ställplats Norra Hamnen Marina

Blick zum Hafenviertel

Blick zum Hafenviertel

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 20 Mobile am Yachthafen. Der Platz ist geteert und beleuchtet. Ganzjährig nutzbar. Grillplatz vorhanden. Zentrum ca. 500m

Preis:

250 SEK pro Mobil und Nacht inkl. Strom und Sanitärnutzung

Adresse:

Parapeten 6, 25267 Helsingborg

GPS:

56.04606628, 12.68601894 oder: 56°2'45.84"N, 12°41'9.67"O

und hier ein Blick mit Google Maps: Norra Hamnen Marina

Kontakt:

HYC Kansli

Parapeten 6, 25267 Helsingborg

Tel.: +46 (0) 736 552763

eMail: port@marinahelsingborg.se

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.