Falköping - Stellplatz am Cafè "Åsle Tå"

(Stand 2018)

Gemeinde Falköping

Cafè "Åsle Tå"

Cafè "Åsle Tå"

Falköping ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Västergötland. Der Hauptort der Gemeinde ist Falköping. Im nördlichen Teil der Gemeinde liegt der südliche Ausläufer des Berges Billingen. An dessen Ostseite liegen die Orte Borgunda (etwa 25 km nordöstlich von Falköping) und Stenstorp, der Geburtsort des Physikers und Nobelpreisträgers Gustaf Dalén, dessen Leben und Werk in einem Museum (Dalén-Museum) geschildert wird. Westlich des Billingen liegt Hornborgasjön, einer der bekanntesten Vogelseen Schwedens. Bei Bjurum liegt die Vogelstation Trandansen. Gleich daneben befinden sich auch zwei Herrenhöfe, Stora Bjurum und Schloss Dagsnäs.

Die Gegend rund um die Stadt Falköping ist geprägt von der Eiszeit. Tafelberge (Mösseberg, Ålleberg, Gerumsberg u. a.), Moränen und Schmelzwasserdelta haben eine hügelige Landschaft gebildet.

im Freilichtmuseum "Åsle Tå"

im Freilichtmuseum "Åsle Tå"

Das Gebiet war auch früh besiedelt, worauf zahlreiche Grabstätten aus der Stein- und Bronzezeit hinweisen. Dieses Gebiet bildet den Kern von Falbygden, das zu den ausgeprägtesten neolithischen Kulturgebieten Europas gehört. In Ekehagens Forntidsby (Ekehagens Steinzeitdorf) in Åsarp etwa 20 km südlich von Falköping hat man versucht, Siedlungsformen aus der Steinzeit zu rekonstruieren.

Bei Åsle, 15 km östlich von Falköping, fand am 24. Februar 1389 eine Schlacht zwischen Albrecht von Mecklenburg und seinem in Deutschland angeworbenen Heer und der späteren Königin Margareta statt. Margaretas Sieg führte zur Bildung der Kalmarer Union. In Åsle befindet sich auch ein Armendorf aus dem 18./19. Jahrhundert, das bis in die 1930er Jahre bewohnt war und heute ein Freilichtmuseum ist.

Die Gemeinde Falköping liegt in einem intensiv genutzten Agrargebiet. (Quelle: Wikipedia)

Wer Interesse an einem Besuch des Freilichtmuseums "Åsle Tå" hat, der kann sich mit der folgenden Bildergalerie schon mal einen Überblick verschaffen:

Wenn man schon mal in der Gegend ist, sollte man auch ein richtiges schwedisches Käseparadies besuchen und einen Abstecher nach Falköping machen. Hier in Falköping gibt es eine Molkerei und Käserei, die viele verschiedene Sorten Hartkäse produziert: "Falbygdens Ost".

Das Besondere an Falbygdens Ost ist eine „Osteria“: Die Käserei verkauft ihre eigenen Erzeugnisse, aber auch die Erzeugnisse vieler anderer Käsereien direkt an den Verbraucher. Was 1987 mit einem kleinen Laden begann, ist nun ein umfangreicher Käsesupermarkt mit einer Reihe anderer Spezialitäten (Wurst, Knäckebrot, Marmelade, Tee, Kaffee, Schokolade …) sowie mit schönen und praktischen Geschenkartikeln – ganzjährig auch mit schwedischen Weihnachtsartikeln.

Der Käsesupermarkt zieht mittlerweile jedes Jahr 200.000 Besucher an, darunter auch viele Touristen, die hier mit dem Wohnmobil oder sogar mit dem Reisebus vorfahren. Insgesamt sind an der 25 Meter lagen Käsetheke über 150 Käsesorten aus aller Welt erhältlich. Die Osteria hat auch ein Restaurant mit Käse-Buffet. (Quelle: www.schwedentipps.se)

Falbygdens Ost

Doch nun zum Wohnmobilstellplatz am Café "Åsle Tå" mit dem angrenzenden Freilichtmuseum. In dem Café kann man übrigens sehr gut speisen, wir haben uns dort ein leckeres Frühstück gegönnt, bevor wir gut gestärkt das Freilichtmuseum besucht haben (siehe Link zur Bildergalerie oben).

Info:

Auf dem Parkplatz vor dem Café haben wir eigene Wohnmobilstellplätze mit Stromanschluss. Während Ihres Aufenthalts haben Sie Zugang zu Toiletten und Dusche sowie kostenloses WLAN zu Ihrer Verfügung; es besteht jedoch keine Möglichkeit, den Abwassertank zu entleeren. Frischwasser kann bezogen werden. Ganzjährig geöffnet.

Preise:

pro Nacht & Mobil inkl. Strom und WLAN-Zugang: 150 SEK

pro Nacht & Mobil inkl. Strom, WLAN-Zugang und Eintritt für Åsle Tå (1-2 Personen): 200 SEK

Wenn das Café nicht geöffnet ist, bitte legen Sie das Geld in den Briefkasten vor dem Café.

Wohnmobilstellplatz Åsle Tå

Adresse:

Åsle Tå, 521 91 Falköping (Schweden)

GPS:

58° 10’ 44” N – 13° 41’ 14” O

und hier ein Blick mit Google Maps: Wohnmobilstellplatz Åsle Tå

Kontakt:

Tel.: +46 (0) 515–360 48 oder +46 (0) 709 52 00 19

eMail : cafe@asleta.se oder info@asleta.se

Webseite: www.asleta.se

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.