Moskenes Camping

(Stand 2017)

traumhafte Lofotenlandschaft

traumhafte Lofotenlandschaft

Moskenes ist eine Kommune in der Fylke Nordland auf den Lofoten in Norwegen. Die Moskenes-Kommune liegt auf der Insel Moskenesøy, im Süden der Lofoten. Hier befindet sich der höchste Berg der westlichen Lofoten, der Hermannsdalstinden mit einer Höhe von 1029 m. Die Gemeinde hat 1046 Einwohner (Stand 30. April 2016), die auf einer Fläche von 118,6 km² leben. Der Verwaltungssitz der Kommune ist in Reine. Weitere Orte auf Moskenesøya sind Å, Sørvågen, Tind, Reine, Sakrisøy und Hamnøy.

In Sørvågen, einem Ort in der Kommune Moskenes, wurde 1906 ein drahtloser Telegraf errichtet. 1928 wurde hier die erste drahtlose Telefonverbindung eingerichtet. Im Jahr 1963 wurde die Lofot-Straße eingerichtet, ein Teil der heutigen Europastraße 10.

Die Fischerei ist heute noch der wichtigste Wirtschaftsfaktor. Die Versuche den Bereich der Fischwirtschaft um die Lachszucht zu erweitern wurden vor einigen Jahren wieder aufgegeben.

In den letzten Jahren hat der Tourismus eine immer größere Bedeutung gewonnen. (Quelle: Wikipedia)

Moskenes Camping

Info:

Moskenes Camping hat eher den Charakter eines "normalen" Wohnmobilstellplatzes. Er bietet Platz für ca. 30 Fahrzeuge auf Schotter. Die Plätze sind parzelliert. Sanitäre Anlagen komplettieren das Angebot. Für jeden Platz ist auch ein Stromanschluss vorgesehen.

Preise:

keine Angaben

Adresse:

Riksveg 80, 8392 Sørvågen, Norway

Hier der Link zu Google Maps: Moskenes Camping

GPS:

67°54' 00.2" N 13°03' 09.8" O

Kontakt:

Tel.: +47 994 89 405

Web: www.moskenescamping.no

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.