Stellplatz Wipfeld

(Stand 2012, update 2018)

Stellplatzordnung

Stellplatzordnung

Wipfeld liegt eingebettet in den Beginn eines Seitentals rechts des Mains beim Flusskilometer 317,2 am südöstlichen Ende des Landkreises Schweinfurt. Die höchste Erhebung ist mit 315 Metern der Speiersberg. Die Gemarkung des Ortes beträgt 521 Hektar, davon sind 85 Hektar mit Reben bepflanzt.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wipfeld am 21. April 918, als der Freisinger Bischof Dracholf den Ort dem Kloster Schwarzach schenkte. Die Namensherkunft ist ungeklärt; als Bestimmungswort wird der Personenname Wipo bzw. Wippo angenommen. Seit Ende des 14. Jahrhunderts hatte ein Centgericht seinen Sitz im Ort. 1737 wurde der Gemeinde das Marktrecht verliehen. Die Entdeckung von fünf Heilquellen auf der linken Mainseite Ende des 18. Jahrhunderts führte zum Bau des Ludwigsbades, das nach dem Verkauf an die Benediktiner ab 1901 zum Kloster St. Ludwig ausgebaut wurde. Mit Conrad Celtis und Eulogius Schneider stammten zwei markante Persönlichkeiten aus diesem kleinen Weinort. Von 1987 bis 1995 war Wipfeld Modellgemeinde der Städtebaulichen Dorferneuerung sowie Modellvorhaben für den Forschungsbereich städtebauliche Erneuerung von Dörfern und Ortsteilen des experimentellen Wohnungs- und Städtebaus beim Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Der sehenswerte Ortskern mit zahlreichen historischen Gebäuden ist entlang des Celtis-Rundwegs zu erkunden.

Nicht nur für Weintrinker ein empfehlenswerter Ort ... neben einem gemütlichen Ortskern, der nur wenige Gehminuten vom Stellplatz entfernt ist, laden auch gemütliche Lokale (im Sommer mit Biergartenbetrieb) zum verweilen ein.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Ortes zu finden: www.wipfeld.de

Stellplatz Wipfeld (Main)

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile in Wipfeld. Untergrund teils aus Wiese und Schotter. Service am Platz: Hunde erlaubt, Frischwasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie WC. Ganzjährig geöffnet.

Preise:

Preis pro Nacht: 5 Euro. Wasser: 0,10 Euro/8 Ltr. , Entsorgung kostenlos

Adresse:

Obereisenheimer Str. , 97537 Wipfeld

GPS:

49° 55′ 9″ N, 10° 10′ 44″ O

und hier ein Blick mit Google Maps: Stellplatz Wipfeld

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 938 4364

eMail: gemeinde@wipfeld.de

Webseite: www.wipfeld.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.