Stellplatz Meura (Thüringer Wald)

(Stand 2014, update 2018)

Meura (Thüringen):
Meura - der idyllische Erholungsort mitten im Thüringer Wald, dem grünen Herzen Deutschlands, hat für Erholung suchende Gäste viel zu bieten:
- der Dorfbrunnen
- der noch voll funktionsfähige Backofen
- die über 500 jährige Angerlinde mit Halseisen
- die Kirche mit ihrem Turm
- das Heimatmuseum
- das Kriegerdenkmal
- das größte Haflingergestüt Europas
- die Trinkwassertalsperre Leibis/Lichte
- und: viele viele Wanderwege !

Die Gemeinde Meura mit ihren rund 545 Einwohnern liegt in einer Höhenlage von 500 - 700 m ü. NN an einem ins Sorbitztal abfallenden Hang. Seit Anfang unseres Jahrhunderts zieht es zahlreiche Erholungssuchende in den idyllisch gelegenen Ort. Diese können das Erlebnis erholsamer Wanderungen in den von klaren Gebirgsbächen durchflossenen Tälern und auf Höhenzügen, die interessante Landschaftsausblicke - wie die Felspartie der Meurasteine - bieten, mit der Aneignung zusätzlichen Wissens um heimische Flora, Fauna und Geschichte, zum Beispiel am Naturlehrpfad und im Heimatmuseum, verbinden.

Im Jahre 1370 wurde Meura erstmals urkundlich erwähnt. Holzreichtum und gerodetes Ackerland waren anfangs wirtschaftlich entscheidend, daraus entwickelte sich bis in die Gegenwart eine Gemarkung mit einer Größe von ca. 1.200 ha. Zeitweilig erfolgte auch in geringem Umfang bergbaulicher Betrieb. In Anwendung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse, insbesondere des Wissens um die Heilkräfte natürlicherund pflanzlicher Rohstoffe, waren 1762 im Ort 45 Olitätenhändler, 13 Betreiber von "Brandewein-Blasen", 6 Laboranten und ein Apotheker tätig.

Europaweit ist Meura durch die im Gestüt privat betriebene Haflingerzucht bekannt geworden. Reitausbildung und -touristik, Kutschfahrten, Betriebsbesichtigungen, Leistungsprüfungen sowie die lustigen Fohlen mit den Stuten auf den Weiden ziehen nicht nur Fachleute, sondern vor allem auch viele kleine und große Besucher an. Das Angebot von Produkten aus Stutenmilch, wie z.B. Kosmetik und Likör, findet großes Interesse bei den Gästen unseres Ortes.
Quellennachweis: http://www.meura.de

Stellplatz Meura

Info:

ca. 10 kostenlose Wohnmobil-Stellplätze am "Festplatz Meura" auf Schotterrasen, Ganzjährig geöffnet, außer zur Kirmes (Juli)

Preise:

Stellplatz: kostenlos, Kurtaxe 50 Cent pro Erwachsener und Nacht, zu Entrichten in der Touristinformation im Ort zu deren Öffnungszeiten, Frischwasser: 1 € pro 100l, Strom: 0,50 € (16A) pro KW/h, Abwasser: inkl.

Adresse:

Festplatz, Ortsstrasse 36, 98744 Meura, Thüringen

GPS:

50°35'00" N, 11°12'10" O

und hier ein Blick mit Google Maps: Stellplatz Meura

Kontakt:

Gemeinde Meura, 98744 Meura

Tel.: +49 3670 131 036

eMail: gemeinde.meura@t-online.de

Webseite: http://www.meura.de/

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.