Stellplatz "Pension Müritzwiese" in Gotthun

(Stand 2015, update 2018)

Gotthun ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Röbel-Müritz mit Sitz in der Stadt Röbel/Müritz verwaltet. Die Gemeinde Gotthun liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte, unmittelbar am Westufer der Müritz. Das Gemeindegebiet bildet eine Halbinsel, die von der Sietower Bucht an der Mündung des Kellerbachs und der Müritzbucht Binnensee begrenzt wird. Vom Aussichtspunkt am Ufer nordöstlich von Gotthun hat man einen Blick auf zwei Drittel des größten Binnensees in Deutschland. Die Stadt Röbel/Müritz ist ca. drei Kilometer entfernt.

Am 16. Juni 1359 wurde der Ort Gotthun erstmals urkundlich erwähnt. Fürst von Werle verzichtete auf alle fürstlichen Rechte an sechs Hufen zu Gotthun, welche der Priester Iwan Kriwitz dem Kaland geschenkt hatte. Die Urkunde ist im mecklenburgischen Urkundenbuch Bd. XIV Nr. 8628 abgedruckt. Der Bereich um die Müritz wurde aber schon vor etwa 5000 Jahren besiedelt, davon zeugt ein Großsteingrab nahe Gotthun. Die „Gotthuner Schanzen“ am Müritzufer sind Reste von Befestigungsanlagen aus dem Dreißigjährigen Krieg. Bis 1810 arbeitete am Kellerbach eine Wassermühle, sie wurde um 1840 durch die Schamper Mühle, einen Erdholländer ersetzt. In dieser Mühle befinden sich heute Ferienwohnungen. Das ehemalige Gutshaus (1826 errichtet) ist heute kulturelles Zentrum Gotthuns, hier sind Gemeindebüro, ein Touristikunternehmen sowie diverse Vereinsräume untergebracht.

Neben der Landwirtschaft spielt der Tourismus in der Gemeinde eine wichtige Rolle. Zu den bestehenden Campingplätzen (incl. des FKK-Platzes am Hirschberg) kamen in den letzten Jahren Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, ein Hotel und gastronomische Einrichtungen dazu. (Quelle: Wikipedia)

Stellplatz "Pension Müritzwiese"

Das Gezwitscher der Vögel am Morgen, das Rauschen der Bäume, eine klare Luft und sauberes Müritzwasser laden Sie ein, Ihren Aufenthalt zu genießen. Viele Tiere, Pflanzen und eine reizvolle geschichtsträchtige Umgebung wollen entdeckt werden.

Die Pension liegt am Dorfrand von Gotthun. Ganz in der Nähe finden Sie die Städte Röbel (5km), Waren (10km) und die Inselstadt Malchow (10km). Es gibt keinen Verkehr vor der Pension, bis auf die Radfahrer, die den Müritzradweg benutzen.

Durch eine alte Baumallee sind Sie zu Fuß in 5min an der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands.

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 16 Mobile. Angelegter Reisemobilplatz in ruhiger Ortsrandlage im Grünen. Brötchenservice. Ganzjährig nutzbar.

Preise:

pro Nacht und Mobil: 13,50 Euro inkl. 2 Personen. Kinder: 3 Euro. Hund: 3 Euro. Strom: 2,50 Euro.

Anfahrt:

A 19 Wittstock–Rostock bis zur Abfahrt Röbel (Nr. 18), B 198 Richtung Neustrelitz bis zum Abzweig nach Röbel. Dann Richtung Waren bis zum Abzweig nach Gotthun. Durch den Ort, dann links.

Adresse:

Müritzweg 11, 17207 Gotthun

GPS:

53°25’14’’ N, 12°35’33’’ O

Und hier der Stellplatz in Google Maps: Stellplatz "Pension Müritzwiese"

Kontakt:

Familie Augustin

Tel.: +49 (0)39931 - 53441

Mobil: +49 (0)170 - 2060156

eMail: mueritzwiese@web.de

Internet: www.pension-mueritzwiese.m-vp.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.