Stellplatz Gelsenkirchen Nienhausen

(Stand 2017, update 2018)

Einst wurde Gelsenkirchen die Stadt der tausend Feuer genannt, als noch viele Fackeln über den Kokereien brannten. Heute brennt das Feuer vor allem im Stadtteil Schalke, wo enthusiastische Fußballfans mit ihrem Heimatklub Schalke 04 fiebern. Die Veltins-Arena auf Schalke fasst knapp 62 000 Zuschauer und ist ein Vorzeigebau. Der Revierpark Nienhausen, mit der Zeit arg in die Jahre gekommen, wurde schrittweise zum Gesundheitspark umgestaltet und neu positioniert. Entspannung finden Gäste in der Saunalandschaft mit elf Saunen und gemütlichem Saunagarten. Im 35 Grad Celsius warmen Soleaußenbecken lässt es sich herrlich baden. Vor allem aber ist der Revierpark ein idealer Ausgangspunkt für Entdecker, denn Gelsenkirchen liegt an der 400 Kilometer langen Strecke zu den Industriedenkmälern und besitzt mit dem Nordsternpark eine der wichtigsten Attraktionen. Haldenlandschaft und Zechengebäude verbinden sich zu einer reizvollen Kombination von gestalteter Natur und funktionaler Architektur. Ebenso interessant ist die denkmalgeschützte Schüngelbergsiedlung aus Kaisers Zeiten. 300 Stufen führen auf die Rungenberghalde. Schloss Berge mit seinem weitläufigen Park und dem See sowie das Sport-Paradies liegen nur einen Steinwurf entfernt. (Quelle: promobil)

Zeche Zollverein

Zeche Zollverein

Ganz in der Nähe: Welterbe Zollverein

Das UNESCO-Welterbe Zollverein (Routenplan), die ehemals „schönste und modernste Zeche der Welt“ und die größte Kokerei Europas, liegt in direkter Reichweite zum Reisemobilstellplatz des Gesundheitspark Nienhausen. Auf dem Welterbe spiegelt sich der Facettenreichtum der Metropole Ruhr. Es gibt zahlreiche Angebote für die Besucher: Ob Design, Architektur, Museen, Natur und Gastronomie, für jeden Geschmack hat die einzige Welterbestätte in der Region etwas Passendes zu bieten. Durch die günstige Lage des Stellplatzes erreicht man Zollverein mit der Straßenbahnlinie 107 (ca. 10 Minuten), per Fahrrad (ca. 15 Minuten) oder zu Fuß (ca. 30 Minuten) in kürzester Zeit. (Quelle: Gesundheitspark Nienhausen)

Touristische Informationen zur Region erhalten Sie hier: www.ruhr-tourismus.de

Stellplatz am Gesundheitspark Nienhausen

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 22 Mobile. Auf Rasengittersteinen angelegtes Areal mitten im Parkgelände, umgeben von Wiesen und Teichen. Gastronomie am Platz. Ganzjährig nutzbar. Ver- und Entsorgung am Platz, Strom gegen Gebühr.

Preise:

7 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen. Weitere Person: 3 Euro, Strom: 1 Euro/2 kWh, Wasser: 1 Euro/80 Ltr.

Adresse:

Feldmarkstraße 201, 45883 Gelsenkirchen

Hier der Link zu Google Maps: Stellplatz Gelsenkirchen Nienhausen

GPS:

51° 30′ 3″ N, 7° 3′ 47″ O

Anreise:

Über die A 42 Oberhausen–Dortmund, Ausfahrt 15 Gelsenkirchen-Heßler. Auf der Terneddenstraße und Schalker Straße in Richtung Essen. An der 1. Kreuzung links in die Katernberger Straße, nach gut 1 km rechts zum Revierpark einbiegen. Der Stellplatz liegt am 3. Parkplatz.

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 209 941 310

eMail: info@nienhausen.de

Webseite: www.nienhausen.de

Ergänzende Informationen zum Stellplatz:

Stellplatzbetreuung im "Café in der Kinderburg", Telefon 0209/95705275,

E-Mail für Reservierungen ziegenmichel@yahoo.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.