Erbach - Stellplatz am Alexanderbad

(Stand 2014, update 2018)

Erbacher Schlossweihnacht

Erbacher Schlossweihnacht

Erbach liegt in 200 bis 560 Meter Höhe im Odenwald im Tal der Mümling. In der Gemarkung Bullau liegt der Kohlwald (560,4 m ü. NN) mit der höchsten Erhebung des Odenwaldkreises.

Erstmals urkundlich erwähnt wird der Ort im Jahre 1095 im Lorscher Codex unter dem Namen „Ertbach“. Um 1180 errichteten dort dessen erste Besitzer im Tal der Mümling eine Wasserburg, deren Reste noch heute bestaunt werden können. Der Ort war zusammen mit dem Schloss von einer Stadtmauer umgeben und seitdem Residenzstadt der Grafen zu Erbach-Erbach. Seit 1545 gibt es ein Rathaus und 1560 erhielt Erbach zusammen mit Wappen und Siegel die Stadtrechte. Eine einschneidende Zäsur erfuhr die Stadtgeschichte durch den Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) und die mit ihm verbundenen Pestepidemien. Auch weitere Kriege und Wetterkapriolen waren nicht gerade förderlich für die weitere Stadtentwicklung.

1750 ersetzte die Stadtkirche die alte Stadtkapelle von 1370. Dem letzten Reichsgrafen Franz I. ist die Einführung der Elfenbeinschnitzerei im Jahre 1783 zu verdanken. Nach der Mediatisierung 1806 gelangte die Reichsgrafschaft Erbach, die seit 1500 zum Fränkischen Reichskreis gehörte, in den Besitz des Großherzogtums Hessen und wurde danach zur Kreisstadt Erbach. Trotz stetigen Wachstums seit 1945 hat sich Erbach sein historisches Erbe weitgehend erhalten können. Seit 1966 gibt es das Deutsche Elfenbeinmuseum Erbach, das einzige Spezialmuseum seiner Art für Elfenbeinkunst in Europa.

Bis 2011 führte die Stadt das Prädikat staatlich anerkannter Luftkurort. Quelle: Wikipedia

Stellplatz am Alexanderbad

Info:

Gebührenfreier Stellplatz für 11 Mobile auf dem Parkplatz am Freizeitbad Alexanderbad. Reservierter Parkstreifen im hinteren Teil des Pkw-Parkplatzes. In den Monaten Mai–November tagsüber durch Besucher des gegenüberliegenden Alexanderbades stark frequentiert. Großzügige Parzellierung. Zur Seite hin leicht abschüssiger, gepflasterter Untergrund. Ganzjährig nutzbar.

Preise:

Die Stellplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Die Aufenthaltsdauer beträgt maximal 72 Stunden.

Strom: 0,50€/kWh, Frischwasser: 1,00 €/70l, Abwasserentsorgung: kostenlos

Sehenswürdigkeiten:

- Historische Altstadt 0,8 km

- Gräfliche Sammlungen Schloss Erbach 0,9 km

- Deutsches Elfenbeinmuseum 1,1 km

Adresse:

Wiesenweg, 64711 Erbach

GPS:

49°39’48’’ N, 08°59’24’’ O

Siehe auch Google Maps: Stellplatz am Alexanderbad

Anfahrt:

B 47 Bensheim–Walldürn bis nach Michelstadt, dann weiter auf der B 45 nach Erbach. Dort den Hinweisen zum Alexanderbad folgen.

Kontakt:

Tel.: +49 6062 6480

eMail: tourismus@erbach.de

Internet: www.erbach.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.