Wohnmobilstellplatz Bruchhausen-Vilsen

(Stand 2014, update 2018)

Bruchhausen-Vilsen (Plattdeutsch: Brooksen-Vilsen) ist ein Flecken im Landkreis Diepholz in Niedersachsen. Der Flecken Bruchhausen-Vilsen ist ein staatlich anerkannter Luftkurort sowie Mitgliedsgemeinde und Sitz der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

Ursprünglich bestand Bruchhausen-Vilsen aus den drei Flecken Mohr, Vilsen und Bruchhausen. Bruchhausen wurde erstmals 1189 urkundlich erwähnt, Vilsen im Jahre 1227. Bruchhausen wurde in der Vergangenheit auch Altenbruchhausen genannt, um es vom nicht weit entfernten Neubruchhausen unterscheiden zu können. Eine Erwähnung von Bruchhausen findet sich in der Topographia Braunschweig und Lüneburg aus dem Jahre 1654/1658. Im Jahr 1976 wurde Bruchhausen-Vilsen als Luftkurort anerkannt. Von 1983 bis 1988 fand in Bruchhausen-Vilsen zu Pfingsten alljährlich das Bruchhausen-Festival statt.

Bruchhausen-Vilsen hat seit 1899 einen Bahnhof an der Bahnstrecke Eystrup Syke der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya. Seit 1972 findet hier nur noch Güterverkehr statt, außerdem Fahrten mit historischen Triebwagen und Sonderzüge als Zubringer zur Museumseisenbahn. Planmäßigen Zubringerverkehr gibt es auch während des Brokser Heiratsmarktes mit Haltepunkt auf dem Festplatz. Seit 2007 fährt an jedem ersten und vierten Sonntag, an Feiertagen und zum Heiratsmarkt der Kaffkieker von Syke nach Eystrup und zurück. Es werden auch wieder Durchbindungen nach Bremen Hauptbahnhof gefahren. Auf der Bahnstrecke Bruchhausen-Vilsen Asendorf wurde der Güterverkehr 1971 eingestellt, seit 1966 verkehren dort Museumszüge des Deutschen Eisenbahn-Vereins. (Quelle: Wikipedia)

Stellplatz Bruchhausen-Vilsen

Reisemobilstellplatz:
Seit 2006 bietet Bruchhausen-Vilsen seinen mobilen Gästen in der Bollenstraße in unmittelbarer Nähe zur historischen Museums-Eisenbahn und zum attraktiven Wassererlebnispark einen aufwändig gestalteten Reisemobilstellplatz an. Der ebene und im vorderen Bereich befestigte Platz in schöner und ruhiger Lage ist mit einer modernen Ver- und Entsorgungsanlage ST-SAN incl. Bodeneinlass ausgestattet. Bei vielen Stammgästen ist mittlerweile die im hinteren Bereich liegende große Grünfläche beliebt, auf der auch Gruppen mit bis zu 40 Wohnmobilen problemlos Platz finden.

Hier im Grünen lässt sich ganz ungezwungen die direkt vorbeifahrende Museums-Eisenbahn bestaunen. Unseren mobilen Gästen steht in der Zeit von Ostern bis Oktober ein Toiletten- und Duschcontainer zur Verfügung. Die Nutzung des Platzes kostet pro Tag 6 €. Aber aufgepasst: Für Ihren Besuch erhalten Sie einen Gutschein im Werte von 2 €, den Sie in der empfehlenswerten örtlichen Gastronomie einlösen sollten. Auffüllen des Wassertanks erfolgt gegen Münzeinwurf von 1 €. Eine Duschmünze können Sie im TourismusService oder beim Kassenwart erwerben und kostet 1 €. Die Duschzeit beträgt ca. 5 Minuten. Für 0,50 € pro kWh können Sie an den dafür vorgesehenen Stromsäulen “Strom tanken”.

Der Stellplatz ist bereits ab den überregionalen Straßen gut ausgeschildert und daher leicht zu finden. Viele lohnenswerte Einkaufsmöglichkeiten und der historische Ortskern Vilsen sind zu Fuß schnell zu erreichen. (Quelle: www.bruchhausen-vilsen.de)

Adresse:
Bollenstraße 9 / Am Gaswerk
27305 Bruchhausen-Vilsen / Vilsen

GPS:
N 52 49' 34", O 8 59' 43"

Kontakt:

TourismusService Bruchhausen-Vilsen
Bahnhof 2
27305 Bruchhausen-Vilsen
Telefon: +49 (0) 4252 930050
Telefax: +49 (0) 4252 930053

Internet: www.bruchhausen-vilsen.de
eMail: tourismus@bruchhausen-vilsen.de

allgemeine Informationen über den Wohnmobilstellplatz finden Sie hier als Download (PDF)

ebenso einen Flyer mit vielen Informationen auch als Download (PDF)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.