Ejerslev Havn

(Stand 2015, update 2018)

Ejerslev Havn

Ejerslev Havn

Gemütlicher und moderner Yachthafen mit guter Infrastruktur. Der Hafen ist auch die Heimat einer Reihe von lokalen Fischern, die von hier aus nach Hering, Aal und Hummer fischen. Man hat hier die Möglichkeit, Forellen vom Hafen aus zu fangen.

Ejerslev Hafen ist von 1911. Am Hafen gibt es eine Lagune, wo man an den Molerhängen herumlaufen und nach Fossilien suchen kann. Und auf der Ostseite des Hafens findet man eine der aufregendsten Steinbrüche Dänemarks. Hier kann man auf Ton und Sand stoßen, aber es sind in erster Linie die verschiedenen Schichten des Molers, die überall zu sehen sind.

Hier findet man sehr schön gelegene Stellplätze an einem gemütlichen kleinen Hafen am Limfjord. Die Einrichtungen der Marina können mit benutzt werden. Das Hafenkiosk "Cafè Lagunen" lädt zum Verweilen ein (Menukort).

Stellplatz Ejerslev Havn

Info:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 6 Mobile am Westufer des Limfjord. Geschotterte, markierte Stellflächen am Hafenbecken. Sehr ruhige und abgeschiedene Umgebung. Hafencafé am Platz. Fußweg zum Ort 800 m. Nächste größere Stadt Nykøbing 20 km. Ganzjährig nutzbar.

Gebühren:

100 DKr. pro Nacht und Mobil.

Strom (6 Anschlüsse): 20 DKr

Dusche: 10 DKr

Adresse:

Utkærvej 10, 7900 Ejerslev Lyng

Koordinaten:

56°55’05’’N, 08°55’20’’O

Und hier der Stellplatz in Google Maps: Ejerslev Havn

Kontakt:

Tel.: 0045/96694464

eMail: overgaard4@mail.dk

Internet: www.ejerslevhavn.dk

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.